Logo

Termine

Sonntag, 10.09.2017 -l, d.m.Y

Kunstausstellung Klaus Philipp - Malerei und Zeichnung

Kunstausstellung im Schloss Glatt Sulz a. Neckar (Kultur- und Museumszentrum, 3. Obergeschoss, Fürstensaal)
Ort: 72172 Sulz am Neckar

Montag, 02.10.2017 -l, d.m.Y

Reiterjournal-Forum Stall 4.0

Modernisierung im Stall – wie spare ich Geld? Das Reiterjournal lädt Sie ein! Seien Sie dabei, wenn am 02. Oktober 2017 ab 16.00 Uhr vier renommierte Referenten aus der Wirtschaft über dieses aktuelle Thema in der historischen Reithalle des Haupt- und Landgestüts Marbach referieren werden. Nach den Vorträgen warten spannende Diskussionsrunden auf Sie, bei denen Sie auch Ihre Fragen loswerden können. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende für den Förderverein Marbach wird gebeten.

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, bitten wir zur besseren Planung der Veranstaltung alle Interessenten sich bis zum 27. September per E-Mail bei m.decker@matthaesmedien.de anzumelden. Auch Fragen, die bereits jetzt an unsere Referenten bestehen, können gerne mit eingereicht werden.

Sicherheit für Stall und Unternehmen – ein Vortrag von Sabine Dörr, Geschäftsführender Gesellschafter der tisoware GmbH
Diebstahl, Einbruch, Sabotage – leider kann das jeden treffen und Sachwerte der Betriebe und Unternehmen müssen immer mehr geschützt werden. Die Firma tisoware mit Sitz in Reutlingen ist Experte auf diesem Gebiet und bietet individuelle Lösungen für Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Betriebsdatenerfassung und Personaleinsatzplanung. Am Veranstaltungstag informiert tisoware über mögliche praxistaugliche Lösungen.

Beschäftigte im Stall – Mindestlohn und Arbeitszeit, ein Vortrag von Kathrin Völker, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht der Völker-Gruppe
Beschäftigte, Mindestlohn, Einsatzplanung und Überstunden – all das beinhaltet zahlreiche Vorschriften, Gesetzte und vor allem Herausforderungen für jeden Arbeitgeber. Kathrin Völker von der Völker-Gruppe gibt Informationen für Arbeitgeber und Vereine, sowie praxistaugliche Tipps, wie man vermeidet, was nicht rechtens ist.

Senken der Betriebskosten und Schonen der Umwelt durch eigene Energieerzeugung- ein Vortrag von Wolfgang Walter sen. Firma WALTER konzept (WALTER solar)
Die Firma WALTER konzept, mit Sitz im schwäbischen Ellwangen, definiert sich als überregionales Ingenieurbüro, spezialisiert auf die Konzeptionierung von Anlagen erneuerbarer Energien und den energieeffizienten Bau und Umbau von Gebäuden und Heizungsanlagen. Am Veranstaltungstag wird Wolfgang Walter über die Energiebeschaffung, Komponenten für die elektrische und thermische Energie-Eigenerzeugung, die Optimierung und Reduzierung von Betriebskosten und über mögliche Förderprogramme referieren.

Digitalisierung in der Pferdebranche – Fluch und Segen, ein Vortrag von Volker Bialluch, Inhaber einer Agentur für Gestüt- und Reitsportwerbung seit 20 Jahren
pro-equi ist eine webbasierte Software zur Datenverwaltung in Pferdebetrieben. Dank der zentralen Datenerfassung mit Hilfe moderner, innovativer Technik soll der Arbeitsalltag einfacher werden. In seinem Vortrag wird Geschäftsführer Volker Bialluch über die stetig wachsende Digitalisierung in der Pferdebranche sprechen und Vor- und Nachteile dieser Entwicklung erläutern. Zuschauer haben an diesem Tag außerdem die Möglichkeit neue Anwendungen der Digitalisierung kennen zu lernen.
Ort: Haupt- und Landgestüt Marbach, Historische Reithalle

Mittwoch, 01.11.2017

10. Landesjugendtag 2017

Aufstellung der Workshops die angeboten werden

"Waschen, Schneiden, Legen - Top Styling für die Vierbeiner" für Einsteiger und Fortgeschrittene.
Die Jungzüchter zeigen wie das Frisieren geht. Stallgasse: 10-11Uhr bzw. 14-15Uhr Anfänger, 11.15-12.15 bzw. 15.15-16.15Uhr Fortgeschrittene

"Beurteilen von Pferden" Große Reithalle: 15.15-16.15Uhr und "Pferdeerziehung vom Fohlen bis zum Pferd" Raum 2: 10-12.15Uhr Hannah Bott, Verbandsjungzüchtersprecherin, erklärt worauf es bei der Beurteilung von Pferden ankommt und wie die Erziehung gestaltet werden sollte.

"Reiterfitness und Falltraining" Dieter Hoffmann, Physiotherapeut und langjähriger Betreuer der
Bundeskaderreiter, erläutert in seinen Praxiseinheiten was man tun sollte, um fit aufs Pferd zu
steigen. Sportkleidung erwünscht. Turnhalle: 10-12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

"Gymnastik für ReiterInnen mit Franklinbällen" und "Reiten mit Franklinbällen -
Praxisdemonstration" Silvia Rall, u.a.Bewegungstrainerin nach Eckart Meyners, legt in diesem Jahr
ihr Augenmerk auf die Schulung mit den Franklin Bällen. Wer solche Bälle besitzt sollte diese bitte
mitbringen! Turnhalle: 10-11Uhr bzw. 11.15-12.15Uhr und Große Reithalle: 14-15Uhr

"Starke Leistung im Turnier - Übungen und Strategien für den Kopf" Gunda Haberbusch,
Sportmentaltrainerin, zeigt Euch wie ihr Eure Leistung punktgenau abrufen, eure Stärken einsetzen
könnt und ein Team mit eurem Partner Pferd werdet. Gymnastikraum: 10-12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

"Der Muskel. Aufbau, Training, Entspannung und wie Muskeln gesund erhalten bleiben" Kerstin
Below, gibt eine kleine theoretische Einführung in die Skelettmuskulatur und erläutert den sinnvollen
Trainingsaufbau, zeigt wie man Verspannungen erkennen und lösen kann und gibt Tipps zu
vorbeugenden Maßnahmen, um Muskeln fit zu halten. Raum 3: 10-12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

"Musikinterpretation bei Voltigierküren" und "Ausdrucksschulung für Voltigierer" Rosine
Boisgerault gibt in ihrer unnachahmlichen und beeindruckenden Art Tipps und Tricks für Euren
Voltigieralltag. Turnhalle: 10-12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

"Ponyspiele und Mouted Games " Nina Brökel geht auf die Grundlagen ein und gibt Tipps zum
Aufbau und der Durchführung. Weiterhin geht sie auf die Trainingseinheiten ein. Raum 1: 10-12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

"Hufeisen bemalen" bei Lucia Burkhart und Antje Knecht können die Jüngsten einen tollen
Workshop besuchen und die produzierten Kunstwerke mit nach Hause nehmen. Raum 2: 14-16.15Uhr

"Giftpflanzen: Was Pferde auf keinen Fall fressen sollten" Claudia Fässler vom Landratsamt Calw,
gibt eindrücklich einen Überblick und zeigt praktisch, welche Pflanzen ungeniessbar bzw. giftig für
Pferde sind. Empore Turnhalle: 10-11Uhr bzw. 11.15-12.15Uhr

"DIY-- Wir flechten unseren eigenen Führstrick" Petra Schubert, Landesjugendwartin, und Alexa
Herzog, stellvertr. Landesjugendwartin, fertigen mit Euch Euren ersten eigenen Führstrick.
Unkostenbeitrag für das benötigte Material 5,-- €. Raum 5: 10-12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

"Stallmanagement -der Umgang mit Medikamenten" Raum 6: 11.15-12.15Uhr bzw. 14-15Uhr und "Wirkungsweisen der Gebisse incl. Der Neuerungen 2018" Raum 6: 10-11Uhr bzw. 15.15-16.15Uhr Dr. Peter Witzmann erläutert in seinen zwei Workshops eindrücklich worauf es
ankommt und erläutert welche Änderungen 2018 auf euch zukommen.

"Erste Hilfe am Pferd" Tierklinik 1: 10-16.15Uhr und "Chiropraktik" Tierklinik 2: 10-16.15Uhr

"Bodenarbeit-Was wird bei den Abzeichen verlangt?" Nicole Henselmann erläutert in Theorie und
Praxis, welche Aufgaben bei der Abzeichen Abnahme bewältigt werden müssen und gibt Tipps zum
Training. Große Reithalle: 10-11Uhr bzw. 11.15-12.15Uhr

"Der Sattel -- wofür und für welches Pferd?" Florian Schwarz, Sattler, erläutert detailliert auf welche
Faktoren beim Sattel unbedingt geachtet werden sollten. Raum 7: 10-11Uhr, 11.15-12.15Uhr, 14-15Uhr, 15.15-16.15Uhr

"Der Huf - Anatomie, Barfuss& Beschlag, Pflege" Hufschmied Joachim Müller demonstriert in der
Praxis auf was es beim Beschlag ankommt. Vorraum Reithalle: 10-11Uhr, 11.15-12.15Uhr, 14-15Uhr, 15.15-16.15Uhr

"Trainingslehre - Springgymnastik" Markus Scharmann, Wissenschaftskoordinator bei der FN, geht
auf die Trainingslehre ein und erarbeitet einen Trainingsplan mit Unterstützung der Springgymnastik. Raum 4: 10.12.15Uhr bzw. 14-16.15Uhr

Max. 300 Teilnehmer
Anmeldung ab 11.09.17
Ort: 75387 Neubulach

Top