Logo

Gelungene Jubiläumsauktion in Riedlingen

Einen gewaltigen Schritt nach vorne machte die traditionelle Riedlinger Fohlenauktion des Pferdezuchtverbandes und des Zuchtvereins Riedlingen im Jahr ihres 60. Bestehens. Bei der Versteigerung in der Halle des Riedlinger Reit- und Fahrvereins kletterte der Durchschnittspreis für 50 ausgesuchte DSP-Reitpferdefohlen Württemberger Abstammung auf 7 190 Euro. Diese für die Beurteilung einer Auktion wichtige Marke hatte 2016 noch bei 5 466 gelegen und 2015 bei 4 793 Euro. Vermarktungsleiter Fritz Fleischmann freute sich, dass die süddeutschen Fohlenauktionen, zu denen auch die Verbands-Auktion in Riedlingen zählt, „in diesem Jahr sehr gut gelaufen sind". Ob das bereits ein Trend sei, ließ er noch offen. Die Zufriedenheit mit dem Riedlinger Ergebnis war ihm anzumerken. Schließlich hatte er das Lot die ganze Fohlenschau-Saison über selbst ausgesucht. „Die Käufer in Riedlingen haben die Qualität der Fohlen offensichtlich geschätzt, die von den Züchtern geliefert und vom Verband angeboten wurde", so die erste Einschätzung des Verbandsvorsitzenden Karlheinz Eckerlin in Riedlingen

Deutlich wurde das im Spitzenpreis von 26 000 Euro für einen Hengstanwärter von Morricone aus einer Mutter von Foundation/Don Cardinale aus der Zucht von Reinhold Marschall (Winterbach) sowie im Zuschlag bei 21 000 Euro für einen Hengst von Fürst William aus einer Mutter von Sir Donnerhall/Consul aus der Zucht von Dr. Jochen Frank (Aystetten). Deutlich wurde das auch bei Zuschlägen für vier Fohlen, die zu Preisen zwischen 10 000 Euro und 14 500 Euro versteigert wurden. Nicht alle Anbieter kamen in den Genuss solcher Preise. Das zeigen zwölf Zuschläge zwischen 3000 und 4000 Euro. Das angebotene Reitponyfohlen erzielte 3 500 Euro.

Die 61. Auktion und weitere können mit Unterstützung der Stadt geplant werden, versicherte Riedlingens stellvertretender Bürgermeister Manfred Birkle bei einem Empfang im Foyer der Stadthalle anlässlich des Jubiläums. Der Riedlinger Fohlenmarkt gehöre schließlich seit sechs Jahrzehnten zu den Highlights städtischer Veranstaltungen. heo

Top