Logo
Sonntag, 08.10.2017

Bisingen: Es geht weiter


Das Reiterland atmet auf: Das Turnier in Bisingen-Hohenzollern ist auf Dauer gesichert. "Wir haben soviel Zuspruch und Resonanz erhalten, vor allem sogar von unseren fleißigen Helfern, da kann man gar nicht aufhören", erklärte Turnierchefin Catrin Feyrer am Samstagabend noch vor dem Schlusstag des diesjährigen 21. Turniers unter der Hohenzollern-Burg. Im vergangenen Jahr nach dem Jubiläum äußerte sich die Turnierleiterin noch etwas zurückhaltend. Jetzt antwortete sie auf die Zukunftsfrage: "Ja, wir machen weiter."

Das Turnier im "Hexenkessel" von Bisingen war wieder ein voller Erfolg, die Ränge waren fast den ganzen Tag über voll besetzt, das Programm war ungemein vielseitig, der Sport hochklassig. Bisingen-Hohenzollern hat seinen Ruf als wichtigstes nationales Hallenturnier des Landes untermauert (rok/Foto: HSR).

Top